Funktionsprinzip

Die Anlage besteht aus einem Basisgerät und einem Spulensystem. Die Elektronik erzeugt Stromstöße von ganz bestimmter Form, Größe und Frequenz. Diese werden an die spulenförmig um das Rohr gewickelten Kabel weitergegeben.

Besonderheit unserer WEHA-Geräte:

Die Kombination verschiedener Techniken, wie elektrischem Feld und Magnetfeld. Das Magnetfeld pulsiert und bewirkt so eine Dynamik selbst bei stehendem Wasser. Außerdem lässt sich die Schwingungsfrequenz und Signalform verändern, was für eine optimale Wirkung bei der jeweiligen Wasserzusammensetzung unerlässlich ist.

 

Wirkungsweise

siehe Physikalische Wasserbehandlung, so funktioniert sie! – ausführliche Informationen und Gutachten als PDF-Download